Kerzenproduktion

In der Quellenhof-Stiftung werden jedes Jahr bis zu 100‘000 Kerzen von rund 20 Personen in aufwändiger Handarbeit hergestellt. Die Kerzen gelangen über den Wiederverkauf oder an Weihnachtsmärkten direkt zu den Kunden.

In unserer Kerzenabteilung werden Kerzen in Handarbeit gegossen. Die Palette umfasst 24 Farbtöne und 22 Formen und Grössen. Laufend wird an Neuentwicklungen gearbeitet. Um ein qualitativ erstklassiges Produkt herzustellen, müssen die Giesstemperaturen und die unterschiedlichen Arbeitsschritte genau überwacht werden. Nach der Qualitätskontrolle werden die Kerzen sorgfältig verpackt und fachgerecht gelagert, bis sie den Weg zum Endkunden via Märkte, Wiederverkauf und Webshop finden.

Wenn die Kerzenlager voll sind, übernimmt diese Abteilung auch verschiedene Kundenaufträge wie Montagearbeiten, Verpackungsaufträge von Kundenmailings oder die Konfektionierung und Verpackung von Kundengeschenken oder sonstigen Serienarbeiten.

 

Anforderungen

Das Giessen der Kerzen erfolgt stehend. Deshalb ist eine gute körperliche Konstitution von Vorteil. Immer wieder gibt es auch sitzende Arbeiten, die für Abwechslung sorgen. Ausdauer sowie eine saubere und zuverlässige Arbeitsweise sind wichtig.

Kontakt & Anfragen

Fachstelle Arbeit & Integration (IV Arbeitsplätze)


052 245 13 18
052 245 13 36


Thomas Herzog


Lydia Peier

Downloads

plaetze_icon

Wohnen und Arbeiten für psychisch beeinträchtigte Menschen

Kerzenproduktion : 1

Team

Andreas Graber

Leiter Kerzenproduktion

Michal Grimm

Agogische Mitarbeiterin

Jamie Hansen

Agogische Mitarbeiterin

Michael Schlatter

Produktionsleiter Werkstätten