Näh- und Dekoatelier

Im Näh- und Dekoatelier arbeiten rund 20 Personen. Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung von vielen schönen textilen Eigenprodukten, dem Umsetzen von Kundenaufträgen sowie im kreieren von Dekorationsartikeln aus diversen Materialen wie Filz, Glas, Papier usw.

Wir setzen an der Nähmaschine um, was unsere Produkteentwickler entworfen haben. An verschiedenen Industrie-Nähmaschinen entstehen schönste Textilprodukte. Wir verfügen über einen leistungsfähigen Stickcomputer mit dem wir gerne Kundenaufträge im Textilbereich erledigen, wie zum Beispiel besticken von Caps, Shirts, Jacken, Chlaussäcke mit einem Sujet nach Wahl.

Ebenso gestalten wir im Papeteriebereich Kunstkarten, Kalender, Girlanden und überraschende Geschenkideen.

Anforderungen

Die Arbeiten an den Industrie-Nähmaschinen, dem Stickcomputer, der Bügelmaschine oder der Stoffbandsäge erfordern viel Fingerspitzengefühl und Konzentration. Dafür gestaltet sich die Arbeit sehr abwechslungsreich und farbenfroh.

Im Papeteriebereich fallen die Tätigkeiten etwas einfacher aus, doch braucht es auch hier eine ruhige Hand, zum Beispiel beim Ausgestalten von Kunstkarten oder dem Auffädeln von Perlen und Filzkugeln zu Girlanden.

Kontakt & Anfragen

Fachstelle Arbeit & Integration (IV Arbeitsplätze)


052 245 13 18
052 245 13 36


Thomas Herzog


Lydia Peier

Downloads

plaetze_icon

Wohnen und Arbeiten für psychisch beeinträchtigte Menschen

Näh - & Dekoatelier : 1

Team

Ursula Büchi

Agogische Mitarbeiterin in Ausbildung

Josiane Erb

Leiterin Näh- und Dekoatelier

Eloisa Mettler

Agogische Mitarbeiterin

Michael Schlatter

Produktionsleiter Werkstätten